Barbara Meier life and biography

Barbara Meier picture, image, poster

Barbara Meier biography

Date of birth : 1986-07-25
Date of death : -
Birthplace : Amberg, Deutschland
Nationality : Deutsche
Category : Arts and Entertainment
Last modified : 2011-02-10
Credited as : Fotomodell und Mannequin, Major Model Management, Show vor Studiopublikum

0 votes so far

Barbara Meier ist ein Deutsches Fotomodell und Mannequin. Einem breiten Publikum wurde sie als Siegerin der zweiten Staffel der Castingshow Germany’s Next Topmodel bekannt, die von März bis Mai 2007 vom Fernsehsender ProSieben ausgestrahlt wurde.

Agenturen :

* 301 Model Management, Istanbul
* Fashion Cult Model Management, Athen
* IMG Models, London
* Major Model Management, München
* Major Model Management, New York
* Major Model Management, Paris
* Yuli Models, Tel Aviv

Karriere :

Während ihres Studiums besuchte sie im Oktober 2006 spontan ein Casting von Germany’s Next Topmodel in Regensburg, deren erste Staffel sie verfolgt hatte. Dort wurde Meier, die zu diesem Zeitpunkt über keinerlei Modelerfahrung verfügte, von einem Modelscout angesprochen und nahm daraufhin an der zweiten Staffel der von Heidi Klum moderierten Castingshow teil, die ab 1. März 2007 von ProSieben zur Prime Time ausgestrahlt wurde. Meier konnte sich gegen mehr als 16.000 Kandidatinnen durchsetzen und gehörte zu den 100 vorausgewählten Bewerberinnen, deren Zahl sich in den folgenden zwölf Sendungen auf drei Finalteilnehmerinnen verringerte. Im Laufe der wöchentlich immer donnerstags ausgestrahlten Fernsehshow, die die Teilnehmerinnen unter anderem nach St. Moritz, Bangkok, Los Angeles und Lissabon führte, war Meier bei drei der so genannten wöchentlichen „Challenges“ erfolgreich, bei denen die Nachwuchsmodels vor besondere Aufgaben gestellt wurden. Sie erhielt Laufsteg- und Schauspieltraining und wurde von bekannten Modefotografen wie der Bodypainting-Künstlerin Joanne Gair abgelichtet. Außerdem bekam sie eine kleine Rolle in einem McDonald’s-Fernsehwerbespot, in dem sie gemeinsam mit Heidi Klum auftrat und wirkte im Musikvideo zu Maximilian Mutzkes Single Mein Automobil mit.

Im Finale der zweiten Staffel, einer am 24. Mai 2007 ausgestrahlten Show vor Studiopublikum, traten die drei verbliebenen Kandidatinnen, zu denen neben Meier die 21-jährige Schwerinerin Anne-Kathrin („Anni“) Wendler und die gleichaltrige Hana Nitsche aus Oftersheim gehörten, vor die Jury um Moderatorin Heidi Klum, Modelagent Peyman Amin, Bruce Darnell und Make-Up-Artist Boris Entrup. Meier, zu deren äußerlichen Charakteristika ihr langes rotes Haar und ein heller Teint zählen, wurde zur Siegerin gekürt und gewann einen Vertrag mit der renommierten Modelagentur IMG Models sowie einen Werbevertrag und ein Covershooting für das deutschsprachige Lifestyle-Magazin Cosmopolitan. Außerdem wurde sie das Gesicht der neuen Kampagne des Düsseldorfer Bekleidungsunternehmens C&A.

Meier machte unter anderem Werbung für Pantene, Fabi, Borsalino, Disneyland Resort Paris, arbeitete für Yogurette und Müller Milch, hatte Editorials in Magazinen wie Madame Figaro (Russland & Türkei), Marie Claire (Türkei), Vogue Taiwan, L’Officiel (Frankreich) oder Grazia (Italien) und zierte verschiedene Cover von deutschen und internationalen Magazinen, darunter im Januar 2008 zum zweiten Mal die Titelseite der Cosmopolitan. Anfang 2009 lief sie bereits zum dritten Mal für verschiedene Designer auf der Fashion Week Berlin. Meier hält sich in regelmäßigen Abständen im Ausland für internationale Castings auf. 2008 fungierte Meier als Botschafterin für das Jahr der Mathematik.



Read more


 
Please read our privacy policy. Page generated in 0.097s