Caroline Beil life and biography

Caroline Beil picture, image, poster

Caroline Beil biography

Date of birth : 1966-11-03
Date of death : -
Birthplace : Hamburg, Deutschland
Nationality : Deutsche
Category : Arts and Entertainment
Last modified : 2011-02-16
Credited as : Fernsehmoderatorin, und schauspielerin,

0 votes so far

Caroline Beil (* 3. November 1966 in Hamburg) ist eine Deutsche Fernsehmoderatorin. Sie wurde bekannt durch die Moderation des Boulevardmagazins Blitz von 1999 bis 2004. Ihr Erscheinungsbild in der Öffentlichkeit wurde aber vor allem durch ihre Teilnahme an der Dschungelshow Ich bin ein Star - Holt mich hier raus! geprägt, als sie sich über die Schönheitsoperationen ihrer Kolleginnen ausließ. Sie ließ sich zudem im März 2003 für den Playboy ablichten.

Leben

Die Tochter des Schlagersängers und Trompeters Peter Beil genoss eine Gesangs- und Schauspielausbildung. Danach studierte Beil von 1992 bis 1995 Soziologie an der Hochschule für Wirtschaft und Politik (HWP) in Hamburg mit dem Abschluss Diplom-Sozialwirtin.

Bekanntheit erlangte sie durch die Moderation des Boulevardmagazins Blitz von 1999 bis 2004, das beim Privatfernsehsender Sat.1 ausgestrahlt wurde. An der RTL-Dschungelshow Ich bin ein Star – Holt mich hier raus! nahm sie 2004 teil. Anschließend trennte sie sich von ihrem Ehemann.

Im Juli 2006 war Beil in einer Gastrolle in der RTL-Soap Gute Zeiten, schlechte Zeiten zu sehen. Von Oktober 2007 bis August 2008 war sie in der ARD-Telenovela Sturm der Liebe im Ersten zu sehen.

Seit dem 16. Mai 2008 moderiert Beil auf dem Fernsehsender Das Vierte die Rubrik Hollywood Superstars.

Über den Tod ihres krebskranken Vaters schrieb Beil das Buch Heute geht’s schon wieder besser (Lübbe Verlag 2008).

Mit ihrem Partner Pete Dwojak, den sie im Sommer 2006 kennenlernte und mit dem sie nach kurzer Trennung seit Dezember 2008 zusammen ist, erwartet sie ein Baby.


Read more


 
Please read our privacy policy. Page generated in 0.175s