Maike Tatzig life and biography

Maike Tatzig picture, image, poster

Maike Tatzig biography

Date of birth : 1973-06-22
Date of death : -
Birthplace : Minden, Deutschland
Nationality : Deutsche
Category : Arts and Entertainment
Last modified : 2011-03-23
Credited as : Fernsehmoderatorin, und Fernsehproduzentin,

0 votes so far

Maike Susan Tatzig (* 22. Juni 1973 in Minden) ist eine Deutsche Fernsehmoderatorin und Fernsehproduzentin.

Ausbildung

Maike Tatzig absolvierte nach dem Abitur eine 2-jährige Ausbildung zur Grafikdesignerin (Gestaltungstechnische Assistentin). Sie hat sich außerdem in klassischem Gesang ausbilden lassen.

Wirken

Bei einem Auftritt bei einer Betriebsfeier fiel sie Udo Jürgens auf, der sie für seine Tournee 1997 als Hintergrundsängerin und Duettpartnerin engagierte.

Maike Tatzig moderierte 2000 Call TV und bis Mitte 2001 Big Brother – Das Quiz (180 Folgen - 2 Staffeln / live). Im Jahr 2002 moderierte sie gemeinsam mit Hugo Egon Balder die Sendung "Tanzmarathon"(live). Weitere Moderationen: Deep TV - Tauchmagazin (N24, 8 Folgen) und Big Diet - Der Countdown (RTL2, 10 Folgen) live.

Sie entwickelte die erfolgreiche Comedy-Improvisationssendung Schillerstraße (Sat.1, seit 2004), bei der sie auch ausführende Produzentin ist. Seit Ende September 2005 ist sie dort auch als Nachfolgerin von Georg Uecker vor der Kamera als Spielleiterin tätig.

Privates

Maike Susan Tatzig ist mit dem Fernsehproduzenten Marc Schubert verheiratet und kinderlos.

Auszeichnungen

* 2004: Rose d’Or (Sonderpreis der Presse)
* 2005: Deutscher Comedypreis (beste Comedy)
* 2005: Deutscher Fernsehpreis (beste Comedyshow)
* 2006: Radio Regenbogen Award (beste Comedy)
* 2006: Goldene Romy (beste Programmidee)


Read more


 
Please read our privacy policy. Page generated in 0.106s