Shizuka Arakawa (de) life and biography

Shizuka Arakawa (de) picture, image, poster

Shizuka Arakawa (de) biography

Date of birth : 1981-12-29
Date of death : -
Birthplace : Shinagawa, Tokio
Nationality : Japanische
Category : Sports
Last modified : 2011-10-12
Credited as : Eiskunstläuferin , Olympischen Winterspielen,

0 votes so far

Shizuka Arakawa ist eine japanische Eiskunstläuferin (Einzel). Sie lebt in Kamakura, Kanagawa und besucht im Jahr 2006 die Waseda-Universität.

Arakawa ist Vertreterin eines eleganten Laufstiles, der sich am russischen Stil der „Petersburger Schule" orientiert. Zur Zeit wird sie von Nikolai Morosow trainiert. Von ihrer vorherigen Trainerin Tatjana Tarassowa trennte sie sich, nachdem sie an ihren Erfolg von 2004 in der Folge auch nicht nur annäherungsweise anknüpfen konnte. Der große internationale Durchbruch gelang ihr 2004 bei der Weltmeisterschaft in Dortmund, die sie überraschend gegen die US-Amerikanerinnen Sasha Cohen (Silber) und Michelle Kwan (Bronze) gewann. Bei den Olympischen Winterspielen 2006 in Turin profitierte sie von Stürzen der nach dem Kurzprogramm vor ihr liegenden Russin Irina Sluzkaja und US-Amerikanerin Sasha Cohen und gewann die Goldmedaille. Ihr Olympiasieg war gleichzeitig die erste olympische Goldmedaille für den japanischen Eislaufverband. Nach dem Gewinn dieser Medaille stürzte sich die gesamte japanische Presse auf sie, der sie erklärte, sie sei nach einem zwischenzeitlichen Formtief nunmehr motiviert weiterzulaufen. Kurze Zeit später verkündete sie Mitte des Jahres 2006 ihren Rücktritt vom Amateurstatus.

Read more


 
Please read our privacy policy. Page generated in 0.169s